Eine Jukebox
ca. 120 Seiten, gebunden, Lesebändchen
EUR 18,80

Ca-ca-can’t get no satisfaction – die Buch gewordene Jukebox.

Sie gehen dir nicht aus dem Kopf, die Lieder deiner Generation.

47 neue Texte zu alten Scheiben: In seinem jüngsten Buch spielt der musikbegeisterte Performance-Autor Hugo Ramnek mit den Songs, die in seinem Kopf spielen.

Von B wie Beatles über J wie Joplin bis Z wie Zappa nimmt er seine Leser mit auf eine Musikreise durch Rock, Roll, Blues, Soul, Punk, Beat und Austro-Pop. Rhythmische Texte in allen Tonlagen, nicht bloß Coverversionen: Furchtlose Neuinterpretationen der Songs von Legenden wie Jimi Hendrix, Neil Young, Tom Waits, John Lee Hooker, Franz Schubert, Bob Dylan oder David Bowie, manchmal nah an den Originalen, manchmal fern, nie imitierend, aber immer damit verbunden.

Eine literarische Jukebox mit Stücken zum Anwählen, Nachhören, Mitsingen und Querlesen.

Zieh die Platte aus dem Cover
In den Rillen wartet die Musik
Blas drüber
Flüstere das Zauberwort:
VINYL

Ramneks Wurlitzer – Die Sendereihe zum Buch hören
Das Buch erscheint in Kooperation mit dem freien radio AGORA / svobodni radio AGORA 105,5.

Hugo Ramnek, geboren 1960 in Klagenfurt/Celovec, aufgewachsen in Bleiburg/Pliberk, studierte Anglistik und Germanistik in Wien und Dublin und besuchte die Schauspiel Schule Zürich. Er lebt seit 1989 als Schriftsteller, Gymnasiallehrer und Leseperformer in Zürich. Im Wieser Verlag erschienen: Der letzte Badegast, Roman, 2010. Ausgezeichnet mit der Anerkennungsgabe der Stadt Zürich. Kettenkarussell, Erzählung, 2012. Nominiert für den Bachmannpreis. Momentum, Texte zu Bildern von Arno Popotnig, 2013. Diverse literarische Preise für Prosa und Lyrik. Theaterproduktionen: Die Tomatensuppenschleuder (sogar theater, Zürich, 2016). Einersdorfer Genesis (Bleiburger Theatertage, 2016)