Aus dem Kroatischen übersetzt von Gero Fischer
ca. 200 Seiten, gebunden, Lesebändchen
EUR 21,00

Bojana schrieb dieses Buch im Alter von 16 Jahren. Lauf! Warte nicht auf mich … ist ein autobiografischer Roman, der eine Periode in ihrem Leben beschreibt, die sich, wie die Autorin sagt, in ihrem Gedächtnis tief eingeprägt hat.

Das Buch erzählt ihre Kindheit, wo etwas absolut Unbekanntes begann. Ein Krieg, von dem sie bisher nur im Unterrricht und von ihren Großeltern gehört hatte.

Der Krieg traf sie mitten im Spiel. Dieses Buch erzählt nicht alltägliche Kriegsereignisse.

In der Nacht, an ihrem 13. Geburtstag, zwei Minuten nach Mitternacht, kamen ihr Fragen in den Sinn: War es das? Werde ich den Morgen noch erleben und werde ich meine Freunde, Eltern und Großeltern wiedersehen?

Bojana Meandžija: Geboren am 4. Oktober 1978 in Karlovac/Kroatien. Fakultät für Pädagogik in Petrinja/Universität Zagreb. Arbeitet beim ALFA Verlag, lebt in Karlovac. Ihren ersten Roman Lauf! Warte nicht auf mich … beendete sie mit sechzehn Jahren im feuchten Schutzkeller während des Krieges in Kroatien. Ihre ersten Sätze schrieb sie nächtens auf die Holzlatten des Kellerverschlags, auf die Stadt fielen Granaten. Bei 400 Lesungen in Kroatien, Slowenien und Bosnien und Herzegowina hörten ihr bisher 80.000 Kinder zu. In Kroatien erschien das Buch in 16 Auflagen mit bisher insgesamt 16.000 Exemplare. 2016 wurde das Buch ins Englische übersetzt.