Essays
Edition Geist & Gegenwart

200 Seiten, englische Broschur

EUR 15,00 / sfr 26,00

Zum Buch
Europa ist am Scheideweg angelangt. In welche Richtung wird es sich entwickeln. Wird sich die Auseinandersetzung konzentrieren auf den Versuch, ökonomisch und politisch in Konkurrenz mit den USA zu treten, oder wird ein Weg gefunden werden, diese Auseinandersetzung im Einklang mit
den kulturellen und menschlichen Werten der gegenseitigen Achtung zu finden?

Mit Beiträgen von

Erhard Busek, Monika Kircher-Kohl, Veit Heinichen, Wolfgang Petritsch, György Dalós, Kurt Scholz, Manfred Prisching, Egon Kapellari, Jeremy
Rifkin, Norbert Schreiber, Susanne Scholl, Hans DietrichGeenscher u. a., und dem “Memorandum Laboratorium Europa” der Tagung 2005 und mit Statements von Martin Bartenstein, Andreas Brandstetter, Christian Buchmann, Karl Dedecius, Gerhard Draxler, Kristina Edlinger-Ploder, Benita Ferrero-Waldner, Michael Fleischhacker, Jirí Grusa, Christoph Kotanko, Klaus Liebscher, Markus Mair, Hermann Miklas, Rudolf Mitlöhner, Peter Mühlbacher, Hubert Patterer, Peter Pelinka, Jochen Pildner-Steinburg, Horst Pirker, Hans-Gert Pöttering, Stojan de Prato, Hans Rauscher, Manfred Reichl, Walter Rotschädl, Hermann Schützenhöfer, Veit Sorger, Wolfgang Unterhuber, Franz Voves, Lojze Wieser.

Norbert Schreiber, langjähriger Hörfunkjournalist der ARD, ist im Programmbereich Kultur, Bildung, Wissenschaft des Hessischen Rundfunks tätig. Er moderiert unter anderem die Talksendung »Doppelkopf«. Als Initiator der Tschernobyl-Hilfsbewegung erhielt er den Robert-Bosch-Preis für ehrenamtliches Engagement in Osteuropa. Buchveröffentlichungen u. a. Verstrahlt — vergiftet — vergessen. Die Folgen von Tschernobyl (Insel), Die Zukunft unserer Demokratie (dtv) und Die aufgeklärte Republik (C. Bertelsmann).

Lojze Wieser lebt als Verleger in Klagenfurt/Celovec und legt den Schwerpunkt seines Programms auf südosteuropäische Literatur. Seither über 700 Bücher erschienen. Die Reihe Europa erlesen und die Wieser Enzyklopädie erreichten Kultstatus.

Rezensionen & Reaktionen

Pressestimmen

Europa ist am Scheideweg angelangt. In welche Richtung wird es sich entwickeln? Der Versuch einer Annäherung.

quergelesen, Buchkultur Österreich

Die Autoren berichten von ihren eigenen Erfahrungen und stellen ihre Sicht der Dinge dar, sodass der Leser einen Einblick in die persönlichen Erlebnisse und Gedanken bekommt.

Zeitschrift für Politikwissenschaft