Inhalt: 10 Bände aus der Reihe Europa erlesen:
Budapest Plovdiv, Belgrad, Zagreb, Budapest, Bratislava, Mähren, Ljubljana, Krakau, Tallinn
ca: 2.400 Seiten, gebunden, im Karton-Schuber

Euro 50,00/ sfr 86,00
Willkommen Europa – Erlesenes Europa um 50,- Euro!

Europa erlesen . Eine Reihe im Wieser Verlag begrüßt das erweiterte Europa.

Der Wieser Verlag begrüßt das wachsende Europa mit einer einmaligen Aktion von 10 Bänden Europa erlesen in einem Kartonschuber zum Sonderpreis von 50,- Euro statt 129,50 Euro. Mit den Bänden Bukarest, Plovdiv, Belgrad, Zagreb, Budapest, Mähren, Bratislava, Ljubljana, Krakau und Tallinn. (ISBN 3 85129 475 0)

Mit einem literarischen Blick wird in dieser erfolgreichen Reihe die Weite des europäischen Ostens erkundet, auch über die zehn zur EU hinzukommenden Staaten hinaus.

Europa erlesen Bände sind seit 1997 in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erschienen, auf 23.000 Seiten sind 4.700 Texte von 2.300 Autorinnen und Autoren, sind 2.000 Übersetzungen von 700 Übersetzerinnen und Übersetzern aus über 50 Sprachen in 80 Bänden erschienen.

Diese Aktion wird unterstützt durch Der Standard, Die Erste Bank und Europa 2004 vom Bundeskanzleramt. Ab dem 30. April wird sie auch in der Zeitung Der Standard redaktionell mitgetragen.

 

Rezensionen & Reaktionen

Pressestimmen

Elke Heidenreich und Roger Willemsen sind sich in der ZDF Sendung „Lesen!“ im Bezug auf Europa erlesen einig:

„Wir lesen zuwenig Osteuropa oder? So jetzt naht Rettung!“ und “Europa erlesen ist wunderbare Literatur und wärmstens zu empfehlen!“

 

Die Bücher zeigen die historischen und aktuellen Gegensätze der Lebensformen und der Mentalität auf. Doch gleichzeitig erinnern diese choniken an ein gemeinsames eropäisches Erbe, das wiet in den Balkan hineinstrahlt.

Herbert Gebert, NZ

 

Pressestimmen