Ursachen, Verlauf, Perspektiven
2000, mit zahlreichem Karten- und Bildmaterial
570 Seiten, Fadenheftung, gebunden, Lesebändchen
EUR 29,00 /sfr 51,00
 
Autoren: Aydýn Babuna, Georg Brunner, Marie-Janine Calic, Konrad Clewing, Manfred Eisele, Walter Feichtinger, Anneli Ute Gabanyi, Carsten Giersch, Ettore Greco, Gustav Gustenau, Armin Hetzer, László J. Kiss, Ekkehard Kraft, Joachim Krause, Wolf Oschlies, James Pettifer, Sabrina P. Ramet, Jens Reuter, Fabian Schmidt, Peter Schubert, Klaus Segbers, Armin A. Steinkamm, Holm Sundhaussen, Stefan Troebst, Martin Woollacott, Christoph Zürcher

Zum Buch 

Mythen und Fakten zur Geschichte der Ethnostruktur in Kosovo, Kosovo: Eine Konfliktgeschichte, Wirtschaft und Gesellschaft in Kosovo von 1945 bis heute, Kultur und Konflikt in Kosovo, Völkerrecht und Selbstbestimmungsrecht in Kosovo, Serbien und Kosovo. Das Ende eines Mythos, Zur Geschichte der UÇK, Albaniens nationale Frage, Menschenrechte, Politik und Krieg in Kosovo 1989 bis 1999, Der Kosovo-Konflikt und Albanien, Feuertaufe: Der Kosovo-Krieg und die Republik Makedonien, Montenegro: Auf zum letzten Gefecht?, Bosnien-Hercegovina: “Protektorat” wie Kosovo?, Griechenland und der Kosovo-Konflikt, Rumänien und die Kosovo-Krise, Der Kosovo-Krieg und Ungarn, Die Türkei und Kosovo, Die Kosovo-Politik der internationalen Gemeinschaft in den neunziger Jahren, Völkerrecht, Humanitäre Intervention und Legitimation des Bundeswehr-Einsatzes. Völker- und wehrrechtliche Aspekte des Kosovo-Konflikts 1999, Die politische Strategie der Vereinigten Staaten in der Kosovo-Krise: Parteipolitik und nationales Interesse, Russland und der Kosovo-Konflikt, Deutschland und die Kosovo-Krise, Großbritannien und die Kosovo-Krise, Italien und die Kosovo-Krise, Nato und militärische Diplomatie im Kosovo-Konflikt, Der Krieg in und um Kosovo 1998/99. Politisch-strategische Zielsetzungen und operative Merkmale, Die Vereinten Nationen und Kosovo, Die Europäische Union und der Krieg in Kosovo, Die OSZE und das Kosovo-Problem, Die internationale Gemeinschaft und der Wiederaufbau Kosovos
Ein umfangreicher Anhang mit Karten, allgemeine Angaben zur Region, Übersicht zur Aussprache, Verzeichnis der albanischen und serbischen Ortsnamen, Bevölkerungsstatistik, Chronologie, Kurzbiographien kosovarischer und serbischer Politiker, der Resolution des UN-Sicherheitsrats vom 12. Juni 1999 im Wortlaut, Hinweisen zur weiterführenden Lektüre, Register

Konrad Clewing, geboren 1967. Studierte Neuere und neueste Geschichte, Geschichte Ost- und Südosteuropas und Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Wien, München und Zagreb. Seit 1977 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Südost-Institut (München) und Redakteur der Zeitschrift Südost-Forschungen. Historische Arbeiten zur südslawischen und albanischen Geschichte in in- und ausländischen Zeitschriften und Sammelbänden.

 

 

Rezensionen & Reaktionen

Pressestimmen

Südosteuropa-Mitteilungen, 41. Jahrgang 2001, Heft 1, S. 99-101

Südosteuropa: Zeitschrift für Gegenwartsforschung, 49. Jahrgang 2000, Heft 11-12, S. 636-639