ca. 280 Seiten, gebunden, Lesebändchen
EUR 21,00

Joe Prohaska, ehemaliger Kriminalhauptkommissar aus Stuttgart, lebt in einem winzigen Dorf in Istrien, wo er sich nach der Frühpensionierung zur Ruhe gesetzt hat. Als er ein anonymes Päckchen mit dem Hinweis auf einen Mordfall erhält, den er vor vielen Jahren bearbeitet hatte, kann von Ruhe keine Rede mehr sein. Der Täter hatte ihm damals Rache geschworen. Nun ist er wieder in Freiheit. Prohaska glaubt nicht, dass ihm der Mann gefährlich werden könnte, dennoch erzählt er Inspektor Rossi davon. Aber Rossi hat keine Zeit, denn am Strand von Punta Corrente wurde die Leiche eines Unbekannten angespült. Prohaska beschließt, der Sache mit dem Päckchen selbst auf den Grund zu gehen. Zuvor muss er bei einer Hochzeit die offiziellen Fotos machen. Doch als kurz nach der Trauung der Bräutigam spurlos verschwindet, ahnt Prohaska, dass er wieder einmal zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

Silvija Hinzmann, geb. 1956 in Čakovec, Kroatien, lebt in Stuttgart und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin. Bisher veröffentlichte sie drei Romane, zahlreiche Kurzkrimis, war Herausgeberin von Kurzkrimi-Anthologien und übersetzte Erzählungen, Gedichte, Essays, Kurzgeschichten, literarische Reiseführer und Romane kroatischer und serbischer Autoren für verschiedene Verlage. Gemeinsam mit Gero Fischer übersetzte sie Die Fahnen, Roman in fünf Bänden, des bekanntesten kroatischen Schriftstellers Miroslav Krleža (2016, Wieser Verlag). Website