ca. 80 Seiten, gebunden, Vor- und Nachsatz, Lesebändchen, Prägedruck

EUR 14,95 / sfr 21,00

Über das Buch:

Von sinnlich bis verzaubernd, von bitter bis scharf spannt sich der Bogen, der die klaren Worte der britischen Poetin und Schriftstellerin umfasst – oft geprägt von ihrem musikalischen Zugang zu »Bildern«. Da muss doch noch mehr sein … Gefühle kommen in ihren Gedichten jedenfalls nie zu kurz, eindrucksvoll lässt sie die Leser an den ihren teilhaben. Ungewöhnliche Konnexe, scheinbare Simplizitaten schaffen den weltumspannenden Hintergrund für das, was alles bewegt –die Liebe.

Zum ersten Mal erscheint eine Auswahl der Gedichte von Fiona Sampson in deutscher Sprache. Zuvor waren ihre Werke bereits in fünfzehn Sprachen übersetzt worden.

Aus dem Gedicht:

IN KÄRNTEN

Es ist wichtig, die Künste

von rosa, typisch gemütlichem Stück zu

verstehen,

von geputzten Fenstersimsen,

makellos gebügelten Laken in Wien;

und jene des sich mühenden Körpers

unter seinem Überzug

aus Haut.

Über die Autorin:

Fiona Sampson, geboren 1963, aufgewachsen in Wales. Nach einer Kurzkarriere als Violonistin entschied sich die Doktorin der Philosophie unter anderem für die Poesie: fünfzehn Bücher umfasst ihr schriftstellerisches Werk, mit Übersetzungen in mehr als ein Dutzend Sprachen. Unter ihren letzten Veröffentlichungen: »The Distance Between Us« und »Common Prayer«. Beiträge in »The Guardian« und »The Irish Times«. Die Autorin erhielt den Zlaten-Prsten-Preis (Makedonien) und wurde vom Arts Council of England und Wales sowie von der Society of Authors mehrfach ausgezeichnet. Selbst hat sie unter anderen Jaan Kaplinski und Amir Or übersetzt. Sampson ist ausserdem Gründerin von »Orient Express«, einem Magazin fur Gegenwartsliteratur mit Schwerpunkt Osteuropa, sowie seit 2005 Herausgeberin der ältesten britischen Poesiezeitschrift, “Poetry Review”.

Zur Übersetzerin:

Nicole Richter, geboren 1968 in Güssing, aufgewachsen in Wolfsberg, Studium der Translationswissenschaft für Italienisch und Englisch an der Karl-Franzens-Universitat Graz. Studienbedingte Aufenthalte in Perugia, Philadelphia und Canterbury. Arbeitet seit vielen Jahren für die (Fremd-)Sprache, auch als Lektorin, Autorin und Publizistin. Lebt seit 2004 in Klagenfurt.

Rezensionen & Reaktionen

Pressestimmen

WeiberDiwan 01/2010