Roman
Aus dem Slowenischen von Klaus Detlef Olof
350 Seiten, gebunden, Schutzumschlag

EUR 14,95 / sfr 21,00 

1996

Zum Buch
Das Buch, das er schreiben wird, sieht Gregor Gradnik in einem Traum vom Landeanflug auf New Orleans vor sich; es ist ein Sturztraum, und über dem Meeresbildschirm, den er durch den transparent gewordenen Flugzeugboden erblickt, laufen die Buchstaben, “ein Text mit Bildern, ein Text mit Posaunen”. Was sich ihm da so multimedial einprägt, handelt nicht von der Stadt, die unter ihm liegt, sondern von der Landschaft, in die er zurückkehren wird. Gregor Gradnik ist der Schriftsteller von der traurigen Gestalt, und der Roman, der seine Geschichte erzählt, ist der Roman einer langsamen Heimkehr.
Hermann Wollmann