329 Seiten, Fadenheftung, Englischbroschur
EUR 21,80 / sfr 39,20

Stimmen für die Zukunft?Mit Beiträgen von B. Bogdanovic, S. Brankovic, R. Bugarski, S. Cerovic, J. Cirilov, I. Colovic, I. Djuric, M. Dragicevic-Sesic, D. Gojkovic, I. Ivanji, D. Ivanovic, I. Ivic, M. Miocinovic, S. Mirkovic, R. Misik, V. Ognjenovic, V. Pesic, S. Reljic, D. Roksandic, R. Rosandic, O. Savic, S. Slapsak, D. Stojanovic, M. Suvakovic, D. Velikic, N. Viskovic, S. Zajovic.

Die Opposition zur Opposition in Serbien: Hier kommt sie zu Wort. Künstler, Wissenschafter und Journalisten, welche ein demokratisches, nicht nationalistisches Serbien wollen – verfügen diese Stimmen über eine Zukunft in Serbien? 

ZUM BUCH
»Die Serben sind ein verrücktes Volk« sagte am Anfang der Krise ein serbischer Politiker. Ohne jegliche Ironie geisterte diese Meinung jahrelang um die Welt. Der Krieg ist “beendet”, das Embargo aufgehoben und genauso wie man einst bereit war ein ganzes Volk zu stigmatisieren, ist man heutzutage bereit, es in seiner Gesamtheit zu rehabilitieren. Aus der Öffentlichkeit verdrängt bleibt immer wieder eine wertvolle Minderheit aus dem heutigen Jugoslawien, die sich seit Jahren in einem kulturpolitischen Kampf gegen Nationalismus und herrschenden Totalitarismus befindet. Diese marginalisierte Minderheit, die engagierten serbischen Intellektuellen von der “verschwiegenen” Seite Serbiens melden sich hier zu Wort. Wie lebt es sich im Land, »wo der Kopf billiger ist als der Haarschnitt«? Wie kommt es dazu, daß die Menschen ihre eigene Henker erneut wählen und verherrlichen? Was sind die Folgen der Politik der Isolation? Gibt es noch Hoffnung für Demokratie und Menschenrechte? Wie tief sind die Folgen des Krieges, des Nationalismus und der Sanktionen?
Viele jugoslawische Journalisten, Künstler, Wissenschaftler – im eigenen Land als Verräter dem Zorn der Öffentlichkeit ausgeliefert, im Westen unter dem Druck des Sensationalismus verschwiegen – versuchen sich an diesen Fragen. Das Buch bietet einen kritischen und zugleich umfaßenden Einblick in die gegenwärtige Situation der BR Jugoslawien.