Werkausgabe Wilhelm Pevny Band 3
146 Seiten, gebunden, Lesebändchen
EUR 21,00

Als Protokollant in der Einlaufstelle eines großen Konzerns wird er täglich Zeuge von Fehlentscheidungen, die unausweichlich zum Untergang des Unternehmens führen werden. Seltsamerweise scheint keiner der Verantwortlichen oder Kollegen von seinen Bedenken und verzweifelten Warnungen Notiz nehmen zu wollen.

… als würde er etwas Entscheidendes nicht begreifen, ein unbekanntes Prinzip, das vielleicht auch ihn bereits erfasst hat …

Wilhelm Pevny: Geboren 1944 in Wallersdorf (Niederbayern), 1946 Übersiedlung nach Wien – Studium der Theaterwissenschaft, 1967–69 Sprachlehrer in Paris. Theaterstücke u. a. am Akademietheater, Volkstheater Wien und La Mama, New York. Fürs Fernsehen schrieb er gemeinsam mit Peter Turrini die „Alpensaga“. In Mosambik drehte er 1985 den Film „Safari. Die Reise“. Lebt seit 1989 zurückgezogen in Wien und Retz, arbeitet an Langzeitprojekten. Im Wieser Verlag erschienen: Palmenland (2007), Luft (2009), Die Erschaffung der Gefühle (2013) und Im Kreis (2014). 2014 – Literaturpreis der Stadt Wien für sein Lebenswerk.