Jiří Gruša Werkausgabe

Jiří Gruša Werkausgabe

Deutschsprachige Ausgabe Herausgegeben von Hans-Dieter Zimmermann und Dalibor Dobiaš Gesammelte Werke in 10 Bänden Das literarische und essayistische Œuvre des Schriftstellers, Intellektuellen und Diplomaten Jiří Gruša (1938–2011) lässt sich dezidiert als ein Werk von europäischem Format beschreiben. Dies gilt in einem doppelten Sinn: im Hinblick auf seine ästhetische Qualität wie...
Herbst 2014

Herbst 2014

Liebe Buchhändlerinnen, liebe Buchhändler, liebe Leserinnen, liebe Leser! Ein gutes Vierteljahrhundert ist es her, dass wir im Wieser Verlag begonnen haben, den weißen Flecken des europäischen Kontinents durch Übersetzungen, Lesungen und – nach Beginn des Krieges in Jugoslawien – Organisation des Exils für Autorinnen und Autoren eine Stimme zu geben....
Leipziger Buchmesse 2014

Leipziger Buchmesse 2014

Im Vorjahr hat der Schnee die Bücher fast verdeckt, die Kälte wurde von der Wärme in der Halle abgehalten. Die Bücher versprachen Besserung, zumindest für die Leserschaft, zu stiften. Im heurigen Jahr war der Winter freundlicher mit uns, nur zum Wochenende trieb der Wind Regen und Nebel vor sich her....
Frühjahr 2014

Frühjahr 2014

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Buchhändlerin, lieber Buchhändler! Mit wtb startet der Wieser Verlag eine neue Reihe – Wieser-Taschenbuch, in der Originaltexte erstmals publiziert und gelungene Bücher aus früheren Jahren dem Wieder-Vergessen entrissen werden. Wir edieren sie zur neuerlichen Lektüre. Hat die heutige Zeit einen Hieb? Sie vergisst großzügig und...
Der Geschmack Europas

Der Geschmack Europas

Kulturreisen mit dem Gaumen: Neue ORF-„matinee“-Reihe „Der Geschmack Europas“ präsentiert Zu den Sendungen Zu den Reaktionen Wie schmeckt Europa? Dieser Frage geht ab 22. September 2013 die neue ORF-Kultur-„matinee“-Reihe „Der Geschmack Europas“ nach – und präsentiert poetische Reiseberichte, die berühren und zeigen, dass eine Speise mehr ist als nur Gaumenfreude...
Namen sind Schall und Rauch

Namen sind Schall und Rauch

Von Lojze Wieser Kaum, dass ich auf der Welt war, haben sie mir im Taufschein den Namen Alois verpasst. Gerufen haben sie mich Lojzi, “loiszi” mit einem stimmhaften s. So steht es bis heute in allen Dokumenten. Schriftlich. Bis zur Volksschule war ich der Lojzi. Als der Direktor dann in...
C wie Celovec

C wie Celovec

Jörg Haider hätte dazu nicht “Gefällt mir” gesagt. Aber auch der ORF Kärnten und die Zeitung “Österreich” sorgten sich erst kürzlich online: Wer mobil etwas bei Facebook postet und sich in Klagenfurt aufhält, bekommt als Aufenthaltsort im sozialen Netzwerk automatisiert Celovec angezeigt. Der Grund: Die Geodaten kommen von Yahoo, und...

Literaturpreisverleihung an Wilhelm Pevny in Wien am 3.12.2014

Buch Wien 2014

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Sie finden uns auf Stand 539. Donnerstag, 13. 11. 16:00 Uhr – Donau Lounge Ein Werbespot für meine Heimat Adisa Bašić gelingt es in ihrem neuesten Gedichtband, die seelische Welt einer vom Krieg und der Nachkriegszeit in Bosnien geprägten Generation wiederzugeben. In ihrer sehr femininen Sprache verwandelt sie die...

Jiří Gruša Werkausgabe

Deutschsprachige Ausgabe Herausgegeben von Hans-Dieter Zimmermann und Dalibor Dobiaš Gesammelte Werke in 10 Bänden Das literarische und essayistische Œuvre des Schriftstellers, Intellektuellen und Diplomaten Jiří Gruša (1938–2011) lässt sich dezidiert als ein Werk von europäischem Format beschreiben. Dies gilt in einem doppelten Sinn: im Hinblick auf seine ästhetische Qualität wie auch hinsichtlich seiner zukunftsweisenden transnationalen...

Das Amazon-Problem – Trifft sich der primitive Kapitalismus mit der Kultur?

Lojze Wieser, 20. 8. 2014 Die Frage ist sehr vielseitig. Auf Suche nach Antwort begibt man sich in keine Einbahnstraße. Bei den Veränderungen an Buchmarkt sind wir mit unterschiedlichen Faktoren konfrontiert: in Deutschland verkaufen Verlage den Medien zufolge 20% direkt, 23% über Buchhandlungen und der Rest über Anbieter wie Amazon. Das heißt, mehr oder weniger...

Kulinarische Entdeckungen in der Lausitz

Filmautor Lojze Wieser (r.) im Gesprach mit dem Straupitzer Müller Gerd Nowka Die Eigenarten eines Landstrichs lassen sich auf viele verschiedene Arten entdecken. Ein österreichischer Feinschmecker hat dabei seine ganz eigene Vorgehensweise entwickelt. Lojze Wieser schaut in die Kochtöpfe der Menschen. Und er behält seine Entdeckungen nicht für sich, sondern berichtet darüber im Fernsehen. Zum...